Fenster undicht!

Hier könnt Ihr Euch über die Delanta 75 austauschen.
tom
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 88
Registriert: Di 26. Aug 2008, 21:02
Bootstyp: Delanta 76
Heimatrevier: meine Badewanne
Wohnort: Wusterhausen

Re: Fenster undicht!

Beitrag von tom » Do 12. Mär 2015, 00:40

Ist die Größe der Scheiben die selbe wie bei der 76ger . Für die habe ich noch 2 Plexiglasscheiben zu liegen.

Tom

Benutzeravatar
axi
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 835
Registriert: Mo 14. Jul 2008, 15:53
Bootstyp: Duetta 86 LS
Heimatrevier: Berlin Unterhavel/Ostsee
Wohnort: Berlin Lichterfelde

Re: Fenster undicht!

Beitrag von axi » Fr 11. Sep 2015, 12:46

Eine Info: Ich habe für meine 2 Scheiben aus Polycarbonat mit den Bohrungen bei Kunststoff Fräntzel in Rangsdorf 100€ bezahlt.
Handbreit
axi

zwieblinger
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 32
Registriert: Do 11. Okt 2012, 12:07
Bootstyp: Dehler Delanta 75L
Heimatrevier: Zur Zeit Bodensee

Re: Fenster undicht!

Beitrag von zwieblinger » So 28. Okt 2018, 11:18

Seit letztes Jahr habe ich auch eine Delanta 75 L. Die Fenster sind bei mir absolut dicht. Jedoch ganz eingetrübt
was kann man dagegen machen welches sind gute Mittel die man verwenden kann, daß Sie nicht mehr wie neu werden ist mir klar wäre nicht schlecht wenn man wieder etwas Durchblick hätte. Danke für Eure Antworten. :D

zwieblinger
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 32
Registriert: Do 11. Okt 2012, 12:07
Bootstyp: Dehler Delanta 75L
Heimatrevier: Zur Zeit Bodensee

Re: Fenster undicht!

Beitrag von zwieblinger » So 28. Okt 2018, 11:25

axi hat geschrieben:Eine Info: Ich habe für meine 2 Scheiben aus Polycarbonat mit den Bohrungen bei Kunststoff Fräntzel in Rangsdorf 100€ bezahlt.
Handbreit
axi
Das ist ein günstiger Preis hast Du die alten Scheiben als Original für den Zuschnitt zu der Firma gebracht? Es wird bei dem Kunststoff immer wieder auf die mangelnde UV-Beständigkeit hingewiesen wäre schlecht wenn Sie sich nach ein paar Jahren auflösen. :-(

Benutzeravatar
axi
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 835
Registriert: Mo 14. Jul 2008, 15:53
Bootstyp: Duetta 86 LS
Heimatrevier: Berlin Unterhavel/Ostsee
Wohnort: Berlin Lichterfelde

Re: Fenster undicht!

Beitrag von axi » So 28. Okt 2018, 11:46

Ja, ich habe die alten Scheiben als Vorlage abgegeben.
Und Polycarbonat gibt es auch mit UV-Schutz. Meine "feste Scheibe" (Duetta 86) ist jetzt mindestens 7 Jahre im Einsatz, ohne irgendwelche Ausfallerscheinungen wie Risse.
Handbreit
Werner

Benutzeravatar
sascha
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 250
Registriert: Di 12. Apr 2011, 17:42
Bootstyp: Delanta 75D
Heimatrevier: Berlin Unterhavel

Re: Fenster undicht!

Beitrag von sascha » So 30. Dez 2018, 00:28

zwieblinger hat geschrieben:
So 28. Okt 2018, 11:18
Seit letztes Jahr habe ich auch eine Delanta 75 L. Die Fenster sind bei mir absolut dicht. Jedoch ganz eingetrübt
was kann man dagegen machen welches sind gute Mittel die man verwenden kann, daß Sie nicht mehr wie neu werden ist mir klar wäre nicht schlecht wenn man wieder etwas Durchblick hätte. Danke für Eure Antworten. :D
Hab's selber noch nie ausprobiert, aber vielleicht wäre es einen Versuch wert die Fenster zu polieren, gibt zumindest spezielle Polituren für den Zweck. Auf die Schnelle gefunden: https://www.promobil.de/werkstatt/ratge ... omobil-de/

Gruß Sascha

Antworten