Was ist los auf dem Bootsmarkt

Hier könnt Ihr Euch über die Delanta 75 austauschen.
Antworten
Hancheck
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 24
Registriert: Mi 27. Jan 2010, 20:04

Was ist los auf dem Bootsmarkt

Beitrag von Hancheck » Mi 28. Dez 2016, 19:55

Ich versuche schon seid längerer Zeit meine Delanta 75 D zu verkaufen .Da ist wirklich jede menge Zubehör dabei !!! von Plotter bis Trailer, Spi und Blister einige Segel, sie ist Baunummer 1485 sie steht zur zeit bei Ebay und Ebay Kleinanzeigen drin. Was sagt ihr wo ist derzeit die Preißlage ? 8000 scheint ja zuviel zu sein ? man kann über alles reden, aber nicht mal dafür gibt es einen Interesenten.

Nightfighter
Dr. Dehler
Beiträge: 1885
Registriert: Do 24. Mai 2007, 00:10
Bootstyp: Delanten...
Heimatrevier: meine Badewanne
Wohnort: Berlin

Re: Was ist los auf dem Bootsmarkt

Beitrag von Nightfighter » Do 29. Dez 2016, 02:01

Falsche Zeit.
Entweder zu billig oder zu teuer, je nachdem, wen Du als Käufer ansprechen willst...

Nightfighter
Dr. Dehler
Beiträge: 1885
Registriert: Do 24. Mai 2007, 00:10
Bootstyp: Delanten...
Heimatrevier: meine Badewanne
Wohnort: Berlin

Re: Was ist los auf dem Bootsmarkt

Beitrag von Nightfighter » Do 29. Dez 2016, 02:43

Na, Du bist auch sehr bescheiden mit Deinen Informationen!
Bereits der Typ und die Werft fehlen in der Überschrift!
Wer soll das denn über Google finden....
Und allgemeine Infos fehlen....
Was alle Delanta 75 BESITZER wissen, mußt Du INTERESSENTEN erklären und beschreiben....

Nightfighter
Dr. Dehler
Beiträge: 1885
Registriert: Do 24. Mai 2007, 00:10
Bootstyp: Delanten...
Heimatrevier: meine Badewanne
Wohnort: Berlin

Re: Was ist los auf dem Bootsmarkt

Beitrag von Nightfighter » Do 29. Dez 2016, 03:06

Motor...?
Nach meiner Erfahrung darf man Unangenehmes nicht verschweigen, sondern muß es thematisieren...
Sieht aus wie ein Schachtmotor, oder?

Benutzeravatar
stephan
der die geniale Idee hatte, dieses Forum zu gründen :-)
Beiträge: 2278
Registriert: Do 12. Okt 2006, 23:00
Bootstyp: Optima 92 / Westerly
Heimatrevier: Berliner Havel / Ostsee
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Was ist los auf dem Bootsmarkt

Beitrag von stephan » Do 29. Dez 2016, 10:53

Eine wirklich schöne Delanta!

Tja, der Markt ist schwierig. Eine Delanta hier aus dem Forum wurde lange für einen ähnlichen Preis angeboten, und nach fast 3 Jahren dann auch für fast den gewünschten Preis verkauft...

Eine andere sehr gute Delanta 75D aus wurde bei uns im Klub gekrant...der Käufer hatte 5000 Euro mit Trailer und neuen Segeln bezahlt...und den Trailer dann für 1000 Euro an meinen Kumpel verkauft.

Deine Delanta ist gut gepflegt und sieht gut aus. Ausstattung scheint gut zu sein.


Wichtig zu wissen: wie alt sind die Segel? Das ist bei einem so alten Boot immer das KO Kriterium. Wenn die Segel älter als 10 Jahre sind... :wasntme:

Bleibe geduldig, es findet sich der passende Käufer. Aber es kann eben lange dauern. In welche Richtung möchtest Du Dich denn vergrößern?
Viele Grüße
Stephan

2020 - 14 Jahre Dehlerboote-Forum

Hancheck
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 24
Registriert: Mi 27. Jan 2010, 20:04

Re: Was ist los auf dem Bootsmarkt

Beitrag von Hancheck » Do 29. Dez 2016, 11:50

Hallo
Vergrößern ! ja die Dehler 31 wäre gut, in diese Richtung sollte es gehen aber erst muss die 75 verkauft sein dann kann man in ruhe schauen!

Ich Wünsche allen Dehlerfans einen Guten Rutsch ins Jahr 2017 und vor allem Bleibt Gesund!!!
Ich halte euch im punkt verkauf auf den laufenden.

Antworten