Berlin - Stockholm - Berlin

Kurzfilmfestival, mini Berlinale, Fundstück der Woche ...
Antworten
txg
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 189
Registriert: Do 14. Jun 2012, 22:09
Bootstyp: Delanta 76
Heimatrevier: Tegeler See

Berlin - Stockholm - Berlin

Beitrag von txg » Di 26. Nov 2013, 12:50

Wir waren diesen Sommer das erste Mal auf der Ostsee unterwegs, sechs Wochen Berlin-Stockholm-Berlin.
Ich habe gestern ein kleines Video zusammengeschnitten und bei youtube hochgeladen, bitte in HD anschauen:

https://www.youtube.com/watch?v=2KQJE8-gnzk

Da ich mich während des Urlaubs primär aufs Segeln und nicht aufs Filmen konzentrieren wollte, ist das kein wirklicher Reisebericht geworden, es sind einfach ein paar Impressionen die ich vorallem dafür aufgenommen habe, über den Winter nicht völlig depressiv zu werden :D
Vielleicht hilfts ja nicht nur bei mir...

War außerdem ein gutes Übungsprojekt um mal ganz ansatzweise Videoschnitt zu lernen. Nur mit dem Ton bin ich nicht zufrieden, nächstes Jahr gibts entweder ein vernünftiges Mikrofon oder ich lege Musik drunter, auch wenn ich das eigentlich nicht so mag.

Benutzeravatar
Lehmanns2
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 126
Registriert: Sa 13. Feb 2010, 10:38
Bootstyp: Sprinta 70
Heimatrevier: Grevelingen-Meer/NL
Wohnort: Wuppertal

Re: Berlin - Stockholm - Berlin

Beitrag von Lehmanns2 » Di 26. Nov 2013, 21:57

Hey, schön gemachtes Video! Hat Spaß gemacht, es anzuschauen....und äj, die Musik kennich! :-)

Grüße, Bernhard

Benutzeravatar
lemminger65
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 627
Registriert: Do 12. Feb 2009, 15:48
Wohnort: Gütersloh

Re: Berlin - Stockholm - Berlin

Beitrag von lemminger65 » Mi 27. Nov 2013, 10:36

Hi

Schönes Video, hattet Ihr eigentlich immer den Wind von der richtigen Richtung?

lem
Abschalten, alles hinter sich lassen – ein Gefühl von Freiheit spüren – und gestärkt, ein klein wenig glücklicher wieder anlegen.

Theorie und Praxis sind theoretisch gleich aber aber praktisch eben nur theoretisch.

txg
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 189
Registriert: Do 14. Jun 2012, 22:09
Bootstyp: Delanta 76
Heimatrevier: Tegeler See

Re: Berlin - Stockholm - Berlin

Beitrag von txg » Mi 27. Nov 2013, 13:15

Naja, grundlegend hatten wir Glück mit dem Wetter. Kaum Regen und kein einziger Sturm.

Mit dem Wind lief es die meiste Zeit auch ganz gut, nur auf dem Rückweg von Stockholm hatten wir bis Utklippan fast immer Wind aus Süden und mussten kreuzen. Das kann die Delanta an sich ja ganz gut, aber auch schon kleinere Wellen bremsen irgendwie enorm...

Benutzeravatar
lemminger65
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 627
Registriert: Do 12. Feb 2009, 15:48
Wohnort: Gütersloh

Re: Berlin - Stockholm - Berlin

Beitrag von lemminger65 » Mi 27. Nov 2013, 15:30

Oh ja, Wellen können ganz schön bremsen...
Wir haben ne Carter30 überführt zu mir in die Ecke um Winterarbeiten zu machen. 5-6 Gegenan. Wind war gar nicht so stark, aber die Wellen durch Wind aus Nordost.... In den Wellen immer festgestampft, keine Höhe laufen können. Nach 5 Stunden waren wir weich und haben die Dieselgenua gegen die weiße getauscht um mehr Höhe laufen zu können. Ohne Segel nicht ertragbar. Beim Vorsegelbergen kamen zwei richtig schöne Wellen direkt von Vorn. Hab aupassen müssen , dass ich nicht hinten aus dem Schiff falle. Die Pinne hat es meiner gerade steuernden Bestfrau in die Seite geschlagen... Wie geht denn da??? Da muss das Schiff entweder Rückwärts fahren oder total querschlagen, hm. War aber so. DIe hatte erstmal die Panik in den Augen. Ein Blick von mir und Sie war erstmal beruhigt. Die Schiffe können viel mehr als wir ab, die machen das tagelang wenn es sein muß :)
Da hat man keinen Bock mehr und will nur noch in den Hafen. Nachdem wir die Huk hinter uns hatten wollte ich geraden Kurs anlegen....da hat der Wind gedreht und wieder von vorn.... Also nochmal 5 Seemeilen....

Nun ja, sowas mach ich nicht mehr gegenan. Vorher warte ich bis in den November hinein. Was kamen da nicht noch kalte aber tolle Segeltage mit Wind von hinten... ;)

Gruß
derlem
Abschalten, alles hinter sich lassen – ein Gefühl von Freiheit spüren – und gestärkt, ein klein wenig glücklicher wieder anlegen.

Theorie und Praxis sind theoretisch gleich aber aber praktisch eben nur theoretisch.

Benutzeravatar
frankisegelt
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 176
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 14:55
Bootstyp: Bavaria 35 Holiday
Heimatrevier: Ostsee
Kontaktdaten:

Re: Berlin - Stockholm - Berlin

Beitrag von frankisegelt » Mi 27. Nov 2013, 21:28

txg hat geschrieben:Wir waren diesen Sommer das erste Mal auf der Ostsee unterwegs, sechs Wochen Berlin-Stockholm-Berlin.
, nächstes Jahr gibts entweder ein vernünftiges Mikrofon oder ich lege Musik drunter, auch wenn ich das eigentlich nicht so mag.
das Problem mit dem ton habe ich auch. ich habe einen ganz normalen fotoapperat von Canon (von Aldi) der auch filmen kann in hd habe mir fürs nächste jahr überlegt einfach eine billige Wollmaus für micros zu zerschneiden und auf die micros zu kleben.beim unterlegen mit musik wirst du Probleme haben wegen des urheberrechts habe auf meiner seite bei YouTube mal einen kran film unterlegt das Problem war meine deutschen freunde und kollegen durften ihn nicht sehen hier in der schweiz ist das noch nicht so,daher habe ich die kran filme dann mit der musik die YouTube bereit stellt untermalt.sehr zeit aufwändig da man kaum einen der Künstler kennt.oder deine selbst gespielte mukke das geht
deinen film finde ich auch toll,und den ton kann man ja auch selber regeln
wenn jeder an sich denkt wird keiner vergessen!!!
http://frankisegelt.jimdo.com/

Benutzeravatar
stephan
der die geniale Idee hatte, dieses Forum zu gründen :-)
Beiträge: 2256
Registriert: Do 12. Okt 2006, 23:00
Bootstyp: X95/Westerly Falcon
Heimatrevier: Berliner Havel / Ostsee
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Berlin - Stockholm - Berlin

Beitrag von stephan » Do 19. Dez 2013, 12:07

Wirklich schöner Film, macht jetzt, grad in der ollen Jahreszeit vor Weihnachten, echt Freunde anzusehen.

Wo hats Euch am Besten gefallen? Und wow...6 Wochen Urlaub, werde ich wohl nie zusammenhängend nehmen können. 3 Wochen max., mehr geht nicht. Es sei Euch gegönnt!
Viele Grüße
Stephan

2019 - 13 Jahre Dehlerboote-Forum

txg
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 189
Registriert: Do 14. Jun 2012, 22:09
Bootstyp: Delanta 76
Heimatrevier: Tegeler See

Re: Berlin - Stockholm - Berlin

Beitrag von txg » Mo 6. Jan 2014, 22:10

Am schönsten fand ich die Schären südlich von Stockholm...Bornholm hat mir aber auch gut gefallen, vorallem Hammerhavn war total super.

Benutzeravatar
frankisegelt
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 176
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 14:55
Bootstyp: Bavaria 35 Holiday
Heimatrevier: Ostsee
Kontaktdaten:

Beitrag von frankisegelt » Mi 9. Apr 2014, 09:58

Hey leute ich habe mir jetzt einen windschutz fürs micro gegönnt 3x3cm zum aufkleben 19.80 eur fa.novotech typ itza3x3.soll die windgeräusche fernhalten,gibts zb. bei amazon.konnte es leider noch nicht testen erhoffe mir aber eine sehr viel bessere tonqualität bei wind.

Antworten